Panorama-Einsatz Alternative zu E 3020 und E 4020

Dieser Heizeinsatz ist für den Neubau einer Anlage konstruiert. Die Anbindung an den Schornstein erfolgt über  nachgeschaltete Heizgaszüge oder Nachheizkästen.

Aber auch der Austausch  von einem Ortrand Heizeinsatz der Serie 3020 und 4020  ist möglich. Hier können die vorhandenen Heizgaszüge und Nachheizkästen verwendet werden.
Der Heizeinsatz erfüllt die Anforderungen der 1. und 2 Stufe der BImSchV. DIN 13229, DIN plus, 15a, für Braunkohlenbriketts und Scheitholz.

Unbenannt - 1                                                  Preis: 1790,- €        Lieferung:
                                                                                          ( deutsches Festland )

  • Die große Brennraumtür hat einen selbstverriegelnden Türverschluss.

 

Brennraum

  • Das Rüttelrost läst sich über die Gerätefront leicht bedienen.
  • Die Umstellung von Scheitholz auf Braunkohlenbrikett geschieht über den Hebel          unterhalb der Aschetür.

Aschekasten

  • Die Asche wird über einen Aschkasten aus dem Gerät genommen.
  • Das Gerät verfügt über einen Zuluftstutzen. Somit kann die Verbrennungsluft auch an einen Zuluftkanal angeschlossen werden.  Die Verbrennungsluft wird dann nicht aus dem Aufstellungsraum genommen.
  • Der Austausch der Schamotte ist denkbar einfach. Ein Ausmauern ist nicht mehr erforderlich. Die Schamotte ist nur verschachtelt im Einsatz eingebaut. Also nur die verbrauchte Schamotte herausnehmen und die Neue wieder reinstellen – fertig. Ein Kinderspiel.

 

Technische Daten:

  • Nennwärmeleistung bei Verwendung eines metallischen Heizgaszuges:      9 kW

Skizze technische Änderungen vorbehalten.

Front Panorama Zeichnung - 1Draufsicht Zeichnung - 2

 

 

 

E 4020 getauscht gegen einen Panorama

Panorama überarbeitet

 

vorher4-020-panorama-nachher

                          vorher                     nachher